info@max-julian-otto.de +49 170 733 44 42

Max Julian Otto Illustrator | Designer | Storyboard Artist

2018


>> Storyboard für CZAR Film GmbH, Berlin
"Deichmann", R: Robin Polák


>> Storyboard für e+p films, München
"St. Mang", R: Ron Eichhorn


>> Storyboard
für CZAR Film GmbH, Berlin
"Aldi", R: Kai Schonrath

>> Storyboard Das Rund
, Wien
"A1", R: Robin Polák

>> 5 Storyboards
für Tempomedia, Hamburg
"McDonald´s", R: Sergej Moya


>> 6 Storyboards
für CZAR Film GmbH, Berlin
"OBI 2018", R: Robin Polák


>> Concept Art für Pola Pandora Filmproduktion, Berlin
"The war has ended", R: Hagar Ben-Asher


>> 3 Storyboards für CZAR Film GmbH, Berlin
"Mytoys 2018", R: Robin Polák

>> Storyboard für Dog Ear Films Berlin
"Outfittery 2018", R: Andreas Henn

>> Storyboard für Bubbles Film GmbH, Hamburg
"TK Erfindergeist", R: Anne Bürger


IMG_3412 Die leuchtende Nacht©Max Julian Otto 2017

>> DIE LEUCHTENDE NACHT:
Max Julian Otto ist Finalist beim Comicbuchpreis 2018!

Jurymitglied Brigitte Helbling schrieb dazu:
"Dieses sehr besondere Unterfangen ist noch weit von einer Fertigstellung entfernt und lässt doch Großes erwarten: In der mit Träumen, reichen Bilderwelten und Zeitsprüngen durchsetzten Geschichte eines jungen Mannes, der sich seit der Kindheit vor dem Tod fürchtet, wird vom mutigen und oft auch skurrilen Kampf gegen existentielle Ängste erzählt. Zu zweit kämpft es sich besser! Denn ja, hier drin ist auch eine Liebesgeschichte versteckt; eine der reizvollsten, die in den letzten Jahren im Comic zu finden war."
Mehr Informationen auf der Seite der Berthold Leibinger Stiftung oder im Tagesspiegel.
Preisverleihung am 23. April 2018 im
Literaturhaus Stuttgart.




Storyboardzeichnen_MJOtto IMG_3110

>> Workshop zum Thema Storyboardzeichnen am 17.03.2018 von 11:00 bis 16:00 bei boesner in Leipzig:

"Mit einem Storyboard lassen sich Ideen und Konzepte visualisieren, denn es ist die gezeichnete Version eines Drehbuchs. In diesem Workshop führt Sie Max Julian Otto, Illustrator und Storyboard Artist (u.a. für Folgen der TV-Serien „Homeland“ und „Borgia“), in die Theorie und Praxis des Storyboardzeichnens ein. Sie bekommen einen Einblick in filmisches Erzählen und entwerfen eine eigene Sequenz von Skizzen zu einer vorgegebenen Szene."



2017

>>Storyboard für Markenfilm, Wedel
REWE, R: Francesco Calabrese

>> Storyboard für Schiwago Film, Berlin
"Lara", R: Jan-Ole Gerster, DOP: Frank Griebe

>> Storyboard für Ostlicht Filmproduktion, Weimar
"Die Unsichtbaren (AT)", R: Markus Dietrich, DOP: Ralf Noack

>>Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
"Mr. Spex", R: Andreas Henn

>> Illustrationen für Saxonia Media, Leipzig
Plakat für den Ausstellungsrundgang der Produktion "In aller Freundschaft"

>> Storyboard für tempomedia, Hamburg
"Uniqa", R: Sergej Moya

THIS IS THE WAR ROOM! Filmposter_kl

>>THIS IS THE WAR ROOM! von Boris Hars-Tschachotin
Ich hatte das große Vergnügen, bei diesem Dokumentarfilm über den legendären Production Designer Sir Ken Adam als Graphic Artist mitwirken zu können und einige Zeichnungen von Sir Ken Adam mit dem original Flo-Master zu interpretieren. Umso mehr freut es mich, dass der Film im Wettbewerb der 74. Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica (30. August bis 9. September 2017) in Venedig laufen wird. Wer Venedig nicht im Terminkalender unterkriegt, kann sich hier zumindest den Trailer anschauen und ein paar Zeichnungen „im Rauch“ entstehen sehen (auf das Plakat klicken). Weitere Informationen hier.


Via_Partenope@MJOtto_2016

>> LA PARTENZA: Ausstellung
Max Julian Otto – Zeichnungen
Freitag, 15. September um 18:00 - Vernissage und Ausstellung
Schoener und Panzer, 
Tapetenwerk Haus F, Leipzig
Ein paar Impressionen von der Eröffnung:

Ausstellung_Tapetenwerk_2017



>> Storyboard für Philipp & Keuntje GmbH, Hamburg
"Audi Q5", R: Oliver Würffell

>> Illustrationen für Kloos & Co Medien GmbH, Berlin
Gestaltung & Zeichnungen Notizbuch von
"Pre-Crime", Dokumentarfilm,
R: Monika Hielscher & Matthias Heeder

"Pre-Crime", 2017, Notizbuch: Illustrationen

>> Storyboard für Das Rund, Wien
"Lotto AT", R: Robin Polák

>> Storyboard für Film Deluxe, Berlin
"VW Passat", R: Lutz Hattenhauer

>> Storyboard für Moviemagic International, Mailand
"Galbusera", R: Mario Zozin

>> Storyboard für At Large Productions, Los Angeles
"Chase Bank", R: Mario Zozin

>> Storyboard für TUNA Production GmbH, Zürich
R: Robin Polák

>> Storyboard für CZAR Film GmbH, Berlin
"Mytoys Zwillinge", R: Robin Polák

>> Illustration für Saxonia Media, Leipzig

>> CI Print Facharztpraxis, Varel

>> Illustrationen für davidmartin gmbh, München
Animatic

>> Storyboard für Schokolade Film, Stuttgart
"Bosch Zamo", R: Britta Krause

01_Card_Mindful
>> Postkartenillustrationen und Logo für Ingo Heise, MBSR-Training, Köln
www.achtsamkeit-koeln.com

>> Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
"Outfittery"

>> Storyboard für Hellostranger, Paris
"BRU Mineral Water", R: Elisha Smith-Leverock

>> Storyboard für Hogarth Worldwide
"Dr. Best", R: Micheel Nwaisser

M.J. Otto nimmt momentan keine Aufträge am Theater entgegen. Danke.



2016

>> Storyboard für e+p Films, München
"Palette luxury", R: Matthias Thönissen

>> Storyboard für Optix Berlin
"Priorin", R: Wiebke Berndt

>> Illustrationen für Saxonia Media, Leipzig

>> Storyboard für CZAR Films, Berlin
"Barmer – Winter", R: Robin Polák

>> Storyboard für Moviemagic International, Mailand
"Fineco", R: Mario Zozin

>> Storyboard für e+p films, München
"Sinupret X", R: Wiebke Berndt

>> Storyboard für Das Rund, Wien
"Lidl Österreich 2017", R: Ron Eichhorn

>> Storyboard und Concept Art für Dog Ear Films, Berlin
"Home 24", R: Andreas Henn

>> Storyboard für Soup Films, Berlin
"McDonalds", R: Ron Eichhorn

>> Storyboard für CZAR Films, Berlin
"Barmer - tut, was ihr nicht lassen könnt", R: Robin Polák

>> Storyboard für Tempomedia Filmproduktion, Hamburg
"C & A", R: Kinopravda

>> Storyboard für Eikon Süd Filmproduktion, München
"Katharina Luther", R: Julia von Heinz

>> Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
"Groupon Europe TVC", R: Andreas Henn

>> Storyboard für Target Unternehmeragentur, Frankfurt a.M.
"Bertolli"


>> Storyboard für Phenomena Films, Taipeh, Taiwan
"Chase - Mastering the Art", R.: Mario Zozin

>> Storyboard für Tempomedia Film GmbH, Hamburg
"Lillet", R.: Cyril Guyot

>> Storyboards für Markenfilm Crossing, Berlin
"ebay plus", R.: Robin Polák


Max Julian Otto_Sir Ken Adam

>> Ken-Adam-Archiv: Alle, die an der Zeichentechnik des legendären Production-Designers Sir Ken Adam interessiert sind, finden im Ken-Adam-Archiv der Deutschen Kinemathek ein Gespräch zwischen Boris Hars-Tschachotin und mir, außerdem ein Video, in dem ich "in Echtzeit" einen Entwurf für den berühmten „War Room“ aus Stanley Kubricks „Dr. Strangelove“ mit dem original Flo-Master interpretiere. Viel Spaß.



2015


>> Storyboard für The Sweet Shop, Hollywood
„Chase“, R: Mario Zozin

>> Illustrationen und Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
„Makkah Museum“, R: Andreas Henn

>> Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
„Milford“, R: Andreas Henn

>> Storyboard für „HOMELAND - Season 5“ (TV-Serie, Fox 21), Director: John Coles
Vierunddreißigste Filmproduktion Babelsberg, Potsdam

>> Konzeptzeichnungen für v. Bernstorff Interiors, Hamburg

>> Storyboard für mdr - Vorspann „In aller Freundschaft“
Saxonia Media, Leipzig


>> Storyboard für „RENEGADES“, Director: Steven Quale, Book: Richard Wenk, Luc Besson
USA/ FRA 2015/16, Dreiunddreißigste Filmproduktion Babelsberg, Potsdam

>> Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
„Groupon Frankreich“, R: Andreas Henn

>> Storyboard für e+p Filmproduktion, München
„DKMS“, R: Laurentius Emmelmann

>> Storyboard für e+p Filmproduktion, München
„Rougette Grillkäse“, R: Ron Eichhorn

>> Storyboard für Markenfilm, Wedel
„Leibniz PickUp Minis“, R: Robin Polák

>> Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
„Henn Architekten/ Zalando Headquarters“, R: Andreas Henn

>> Storyboard für the family, Mailand, Italien
„Fiat 500 - Abarth“, DOP: Michael Krautter


>>Storyboard für Phenomena Film Productions, Taipeh, Taiwan
„Chase - so you can“, R: Mario Zozin


>> Storyboard für G&K Film, Frankfurt a.M.,
„1&1 - spricht sich rum“, Regie: Britta Krause
gk-film.com

>>Storyboard für Leo´s Thjnk Tank
„Mc Donald´s“

>>Storyboard für Tempomedia Filmproduktion, Frankfurt a.M.
„McDonald´s Wilde Küche“, R: Elisha Smith-Leverock


>>Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
„Egg“, R.: Andreas Henn




2014

Ausstellung-Ken-Adam

>>Zeichnungen für die Installation „Lines In Flow“ von Boris Hars-Tschachotin
im Rahmen der
Ausstellung „Bigger Than Life - Ken Adam´s Film Design“
11.12.2014 bis 17.05.2015, Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen, Berlin

Ein Artikel samt Video, in dem Teile der Installation zu sehen sind, findet sich unter www.zeit.de


>>Storyboard für Markenfilm Crossing, Hamburg
,
„Mercedes G Sondermodell“ R: Mario Zozin

>>Storyboards für Dog Ear Films, Berlin
„Quoka“, „Groupon“, R: Andreas Henn

>>Architekturvisuals für von Bernstorff Interior Concepts, Hamburg

>>Storyboard für Markenfilm, Berlin
„BIFI Little Stuntman“, R: Robin Polák
www.markenfilm.de

>>Storyboard für Dog Ear Films, Berlin
„NuBON“, R: Andreas Henn
dogearfilms.com

>>Storyboards für Novotny Film, Wien
„A1“TV Kampagne, R: Ron Eichhorn
werbung.novotnyfilm.at

>>Storyboard für Tempomedia Film, Frankfurt a.M.
„IKEA“ TV-Spot, R: Jaci Judelson
www.tempomedia.de


Regisseur_grauPlakat_undAction_Ansicht_s
>>Illustrationen für die Multimedia-Station der Kinder-Ausstellung „...und Action!“,
Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen, Berlin
www.deutsche-kinemathek.de

>>Zwei Übungen „Storyboard“, TU Dresden, Lehrstuhl Industriebau
zusammen mit Andreas Henn, Dog Ear Films
www.tu-dresden.de.

>>Concept Art (Kostüm) für den Kinofilm „Point Break“, Kostümbild: Lisy Christl
Fünfundzwanzigste Babelsberg Film GmbH, Potsdam
www.studiobabelsberg.com

>>Dog Ear Films, Berlin
„Tausendkind“, Storyboard TV-Spot
„BMW Damego“, Illustration TV-Spot
„Helpling“, Storyboard TV-Spot

>>Bühnenbild für „Seltsames Intermezzo“ (Eugene O´Neill),R: Ralf Siebelt, Landestheater Tübingen
www.landestheater-tübingen.de


02_seltsames-intermezzo002c-ltt03_seltsames-intermezzo

>>Bühnen- und Kostümbild für „Man ist auch der, der man werden kann“ (Liv Heløe),R: Winfried Tobias,
Theater der Stadt Aalen
www.theateraalen.de

man-ist-auch-der002c-der-man-werden-kann002c-theater-aalen